Corona-update März 2021

Corona-update März 2021

Liebe Kunden,
inzwischen blicken wir auf ein komplettes Jahr Corona-Management zurück. Die Prognosen aus dem Jahr 2020, dass wir auch in 2021 noch ‘Spass mit der Pandemie’ haben werden, haben sich leider komplett bewahrheitet.
Sie Alle kennen die täglichen News rund um Inzidenzen, 3. Welle, möglichen Lockerungen oder verschärfte Schliessungen. Unisono sind diese News von großer Unsicherheit begleitet, eine Planungssicherheit ist weder kurz- noch mittelfristig erkennbar und somit leider komplettes Wunschdenken.

Welche Auswirkungen hat dies auf den Handel?
In unserem Handel sind wir inzwischen komplett routiniert. Der Fakt, dass wir als ‘systemrelevanter Handel mit Lebensmitteln’ kategorisiert sind, hat uns bisher nicht einen einzigen Tag der Schliessung beschert. Mit anderen Worten: die ‘neue Normalität’ ist bei uns seit einem Jahr Routine.
Sie können bei uns weiterhin regulär und ohne Terminbuchung einkaufen. Die allseits bekannten Regeln des Abstands, der Maske, der Hygiene und insbesondere der gegenseitigen Rücksichtnahme und Verantwortung funktionieren perfekt. Auch das wir gerne ‘Tag der offenen Türe’ (=permanentes Lüften) selbst im Winter praktizieren, hat bisher noch für keine Beschwerden gesorgt…
Sollten Sie jedoch aus persönlichen oder gesundheitlichen Gründen weitergehende Vorsichtsmassnahmen wünschen, so bieten wir Ihnen diese gerne individuell & passgenau an:

  • individuelle Shopping Zeiten nach Vereinbarung;
  • ‘click an collect’: Sie bestellen, wir stellen Ihnen die Ware zur Abholung bereit bzw. verbringen diese in Ihren Kofferraum;
  • Versand & Lieferung: entweder durch uns persönlich oder via Paketdienst (UPS). Die Versandkosten für bspw. 31 Kilo (entspricht 18 Flaschen) berechnen wir Ihnen mit lediglich € 7,90 (welche unsere Selbstkosten sind) bzw. verzichten auf diese komplett ab einem Warenwert von €120.

Welche Auswirkungen hat dies auf Seminare & Veranstaltungen?
Bereits Ende Oktober stand unser Plan, Sie mittels Schnelltest durch eine medizinische Fachkraft ‘unbedenklich’ für Seminare & Verastaltungen frei zu testen. Die Tests hätten wir aus dem europäischen Ausland (wo diese bereits erfolgreich im Einsatz waren) besorgt. Natürlich war dies komplett naiv von uns, war doch eine derartige Vorgehensweise im deutschen System komplett NICHT vorgesehen. Auch heute, Stand März 2021, ist dieses System noch nicht vorgesehen. Hin-und-wieder entdecken Sie hierzu Meldungen & Diskussionen in der Presse, ob dies nicht eine gangbare Möglichkeit für evt. Lockerungen sein könnte. Persönlich rechne ich jedoch nicht damit, dass diese Option wirklich ernsthaft vor den Sommerferien diskutiert und etabliert wird.

In der Konsequenz bedeutet dies leider aktuell:

  • Die Grillseminare, welche wir aus dem Jahre 2020 komplett in das Jahr 2021 übertragen haben, werden ersatzlos gestrichen, also auch nicht in das Jahr 2022 übertragen. Bereits bezahlte Teilnehmergebühren ersetzen Ihnen die Betriebe, wo Sie diese entrichtet haben. Also wer in der Metzgerei Kraus bereits bezahlt hat, muss auch dort seine Erstattung einreichen. Teilnehmer, die bei uns bezahlt werden, werden entsprechend bei uns erstattet. Möchten Sie keine Erstattung, sondern den Betrag als Warengutschein nutzen, bekommen Sie von uns ein 10% Skonto.
  • Kochkurse: hier wird es im ersten Halbjahr 2021 KEINE Angebote geben (s. Testproblematik)
  • Weinseminare: aktuell müssen wir sämtliche Seminare, die INDOOR geplant waren, auf einen späteren Zeitpunkt verschieben. Parallel prüfen wir, ob wir diese nicht in der wärmeren Jahreszeit im Freien stattfinden lassen können (vgl. der geplanten Öffnung der Aussengastronomie).
  • Tastings & Verkostungen: die größte Entspannung erwarten wir für den outdoor-Bereich. Daher werden wir Ihnen regelmäßig Verkostungen draussen vor unserer Türe anbieten. Mit ausreichend Abstand, mit Service, mit komfortablem Check-in und Check-out via LUCA APP.
  • Gerne kommen wir auch zu Ihnen nach Hause, bspw. in Ihren Garten (unter Beachtung der jeweils gültigen Personenzahl aus verschiedenen Haushalten).

Weitere Entwicklungen werden wir sorgfältig beobachten und unsere Massnahmen entsprechend anpassen. Wir sind jedoch voller Optimismus, dass wir mit einem aktiven Management zunehmend mehr Restriktionen abbauen werden können.
Haben Sie noch Fragen & Wünsche?
Gerne stehen wir Ihnen mit Rat & Tat zur Seite!