COVID-19: wie gehen wir damit um?

Es sind besondere Zeiten: viele Fragen, Verunsicherung und einschränkende Maßnahmen prägen aktuell das Miteinander in der Gesellschaft. Wir für uns haben folgende Leitlinien entwickelt:

🥂 Unser Betrieb ist sowohl für die gewerblichen wie auch die privaten Kunden ganz regulär geöffnet.
🥂 Wir beobachten die Kundenfrequenz sehr sorgfältig; wir erwarten einen respekt- und verantwortungsbewussten Umgang miteinander.
🥂  Aufgrund unserer kleinen Betriebsgröße war es für uns unproblematisch, sofort sämtliche Hygiene- und Sicherheitsmassnahmen anzupassen. EC-Cash Gerät, Türgriffe etc. werden häufiger gewischt; Abstand im Kundenkontakt ist gewährleistet. Wir behalten uns eine Zutrittsregelung für den Fall vor, dass der gebotene Sicherheitsabstand nicht gewährleistet ist.
🥂 Wir stigmatisieren nicht: Kunden mit Erkältungs- oder Schnupfensymptomen sind nicht automatisch Infektionsträger! Sie sind daher genauso herzlich willkommen; nach Verlassen des Geschäftes wird evt. nochmals gewischt (s.o.), so wie in jeder regulären ‘Grippesaison’ auch.
🥂 unsere Lieferanten, insbesondere unser italienischen Freunde, liegen uns sehr am Herzen. Wir arbeiten hier gemeinsam an genauso unkonventionellen wie pragmatischen Lösungen. Die Gewinnmarge ist nicht der Mittelpunkt des Lebens!
🥂 Veranstaltungen werden auch wir nicht anbieten – der Respekt vor Risikopatienten und den Menschen in heilenden / pflegenden Berufen hat absoluten Vorrang.
🥂 Bezahlen Sie bei uns ganz so, wie Sie wollen: Bargeld, girocard, kontaktloses Apple Pay – alles ist möglich.
🥂 ‘Halte Distanz’ so lautet das Motto der Stunde! Aber lassen Sie dabei Ihre sozialen Kontakte nicht komplett einschlafen. Machen Sie Alles eine Nummer kleiner, entspannter, ruhiger. Wie soll das gehen?
+ Wenn Sie Einkaufen gehen, vermeiden Sie die ‘Stosszeiten’.
+ Folgen Sie nicht dem ‘Herdentrieb’ und nutzen Sie bitte auch kleinere Händler, Bäckereien, Metzgereien, Bauernläden usw. Auch diese halten gerade den Dampfer mit mächtigem Engagement am Laufen.
+ Zudem freuen sich die Angestellten in Supermärkten, Discountern und Drogeriemärkten garantiert über etwas weniger Publikumsfrequenz & Stress…
+ Nutzen Sie die Möglichkeit – im Rahmen der Vorgaben – um gerade hier im ländlichen Bereich durch Spaziergänge Ihr Immunsystem zu stärken und den ‘Kopf frei’ zu bekommen.
🥂Wenn Sie es wünschen, liefern wir Ihnen Weine an die Haustür. Oder wir stellen Ihnen Ware zur Abholung bereit; ein paar Schritte an der frischen Luft sind nicht das Verkehrteste 😉 Sind die Distanzen größer, übernimmt UPS seit Jahren einen guten Job für uns!
🥂 übernehmen Sie Verantwortung – erwarten Sie nicht dass Ihnen Politiker, Behörden, Experten, Journalisten oder etwa Ihr Winzer oder Weinhändler alle Fragen beantworten kann oder Ihnen Entscheidungen abnehmen wird.
🥂 Denken Sie bitte bei Ihrem Einkaufsverhalten auch an die Menschen, die aktuell auf knapper Rille fahren. Beteiligen Sie sich bitte nicht an irrationalen Hamsterkäufen. Handeln Sie fair & sozial, lassen Sie die günstigen Produkte für unsere Mitmenschen, die jeden Eurocent umdrehen müssen.
🥂 Wir beobachten tagesaktuell die Entwicklungen und passen uns flexibel und kreativ an. Bitte bedenken Sie: durch die respektvolle Distanz, das regelmäßige und intensive Händewaschen, das Vermeiden von großen Ansammlungen und dem gesunden Menschenverstand haben wir eine drohende Katastrophe in nur wenigen Wochen entschärft. Seien Sie stolz auf sich – aber bitte bleiben Sie auch vernünftig und vorsichtig!