Der Sommer war sehr kalt…

… gut, diese Schlagzeile sorgt aktuell eher für schwitzendes Kopfschütteln. Aber es ist noch gar nicht solange her, in 2017, da herrschte in der deutsche Weinwelt das frostige Entsetzen. Das zu warme Frühjahr sorgte in 2017 für einen frühzeitigen Austrieb. Und dann kam die Nacht vom 19. auf den 20. April. Und es kam der Frost…
Wer nur 70-80% Ernteausfall hatte, konnte fast noch zu den Glücklichen zählen. Angelina & Kilian Franzen aus Bremm/ Mosel hatten dann leider im Herbst 2017 sehr, sehr viel leeren Platz im Keller.

Natürlich hat dieses prägende Ereignis auch das Etikett des ‘Der Sommer war sehr groß’ bestimmt. Bei diesem Ereignis wird immer ein besonderes Ereignis in der Weinfamilie Franzen aufgegriffen. Und in 2017 war es nun mal der Frost…
Wir sind mal gespannt, was den Beiden zu 2018 einfallen wird 🙂 Hoffentlich gibt es in den letzten 6-8 Wochen bis zur Lese keine Unwetter, keinen Hagel, keinen Starkregen etc. Ich denke, wenn Alles gut läuft wird das 2018 Etikett bestimmt ein warmer Farbton zieren, eine Sonne … ach, warten wir es einfach geduldig ab 🙂