Franzen/ Mosel: ZEIT

Franzen/ Mosel: ZEIT

Wenn ein Wein in die Kategorie ‘the special one’ einsortiert werden sollte, dann dieser Wein von Angelina & Kilian Franzen aus Bremm an der Mittelmosel. Statt ‘ZEIT’ könnte man diesen Wein auch ‘+/- 400’ nennen: seitdem dieser Wein mit dem Jahrgang 2017 erstmalig aus dem Franz’schen Keller entsprang, wird die 400 immer knapp unter- oder überschritten. Diese ominöse Zahl 400 steht für die Tage, die Zeit, die dieser Wein in aller Seelenruhe gären kann. Keine Thermoregulierung bei der Gärung, den Most einfach den natürlichen Temperaturschwankungen der Jahreszeiten aussetzen. Wenn’s zu kühl wird, geht die Hefe in den Winterschlaf, wird es wieder wärmer, beginnt das Blubbern im Tank wieder gemächlich und in aller Seeenruhe. Und irgendwann, plus-minus um die ‘400er’ Marke ist dieser Wein dann fertig. ‘Fertig’ bedeutet nicht, dass der komplette Zucker vergoren wurde. Nein, fertig bedeutet: die Hefe kann oder will nicht mehr. So ist dieser Riesling -in den bisherigen Jahren seit 2017- immer mit einer dezenten, feinherben Restsüße ausgestattet.
In der Nase ist dieser Wein eher noch etwas verschlossen; es empfiehlt sich fast schon, diesen Wein zu dekantieren. So wie er Zeit bei der Gärung benötigte, so braucht es auch beim Konsum Zeit & Geduld. Am Gaumen dann wundervoll saftig, gepuffert von dezenten Bitterstoffen, knackig mineralisch. Sicherlich nicht der ‘einfachste Wein’ von den Franzens. Für meinem Geschmack jedoch einer der Weine aus dem Bremmer Weingut, welchem ich das größte Entwicklungs-Potential zutraue. Zwar ist dieser Weine noch nicht solange am Markt, der ‘Blick nach hinten’ somit nicht wirklich valide. Jedoch sagt mir mein Bauchgefühl: in 20-30 Jahren macht dieser Wein immer noch Spass. Also schaut nicht nur auf die bereits bekannten Weine wie ‘Der Sommer’, den ‘Calmont’ oder den ‘Frauenberg’, sondern nehmt verstärkt diesen Wein als Geheimtipp in den Fokus!
Mein Rat: einen Sechser-Karton bunkern, und dann jedes Jahr eine Flasche probieren. Einfach mit auf die ‘ZEIT’-Reise gehen. Wenn er sich gut entwickelt: Jahrgänge nachkaufen! Ich bin mir sicher – dieser Wein hat das Zeug, ein Klassiker zu werden.

ZEIT – Riesling Mosel QbA 2018 – € 15,90/ 750ml
(im Six-Pack gibt es die ‘ZEIT’-Reise für € 90,00 die 6 Flaschen)