Marc W1353L zu Gast

Ist das Kunst – oder kann das weg? Diese Frage beschäftigte nicht nur jene Putzfrau, die in den 80er Jahren Joseph Beuys’ Fettecke’ reinigte…

Kunst ist – und da reicht sie dem Wein die Hände – ein sehr subjektive, aber niemals öde Angelegenheit. Beide mögen irritieren, polarisieren, schmecken oder nicht gefallen. Doch Eines tun sie auf jeden Fall: unsere Betrachtung, unsere sensorische Wahrnehmung ‘sticheln’.

Wir freuen uns daher ganz besonders auf das Gastspiel von Marc W1335L, der uns am Samstag 10. Dezember eine Werkschau seiner Textinstallationen zeigt. Jeweils um 16 und 18.00 Uhr führt Marc in das Warum? und Wohin? der Installationen ein. Es sei Ihnen versichert: was vorher abstrakt und ‘planlos’ erschien, wird plötzlich geradezu konsequent logisch.
Marc W1335L, studierter Architekt lebt und arbeitet in Bonn und Wismar. Von 2010 bis 2014 mit Lehrauftrag an der Hochschule Wismar, seit 2003 fortlaufend mit Preisen und Stipendien bedacht. Diverse Publikationen zu gestalterischen Prozessen. Die Werkschau dauert vom 10. bis zum 31. Dezember 2016

Unser Geschäft ist am Samstag, 10. Dezember 2016 von 10-19:00 geöffnet.
Ausgewählte, möglicherweise irritierend-leckere Weine in der begleitenden Verkostung!

Schreibe einen Kommentar