Nebbiolo, nein danke! – Nebbiolo, ja bitte!!!

Stetig und unaufhaltsam finde ich neue Fans für Weine des Valtellina. Dass dies gar nicht so einfach ist, liegt an verschiedenen Faktoren. Zum Einen sind Nebbiolo-Weine (in der Regel) preislich keine Alltagsweine: die bekannteren Weine Barolo und Barbaresco spielen locker in der + 25 Euro Liga.
Periodisch tauchen dann in den Supermärkten und Discountern vermeintliche Schnäppchen zu Kampfpreisen um die Euro 9,99 je Flasche auf. Diese – so decken sich meine Erfahrungen mit denen von berichtenden Schnäppchenjägern- sind den Preis aber definitiv nicht wert! (Anmerkung: wobei auch nicht jeder 30 oder 50 Euro Barolo sein Geld wert ist!).
Fazit: der Erstkontakt mit dieser einzigartigen Rebsorte ist für Viele der berühmte ‘Schuss in den Ofen’ – Nebbiolo, Nein Danke!
Gerade aber mit den ‘kleinen Weinen’ aus dem Piemont und insbesondere aus dem lombardischen Anbaugebiet Valtellina lässt sich hervorragende Wiedergutmachung betreiben! Diese Bergregion an der Grenze zur Schweiz schafft vorbildlich das herzhafte Nebbiolo-Tannin und die kernige Säure so mit Frucht zu Ummanteln, dass ein Schluckreflex auf den nächsten folgt!
Und bedenkt man, dass bspw. der ‘Quadrio’ mit € 9,90 je Flasche fast schon ‘Alltagsniveau’ erreicht, hören wir immer häufiger aus der Kundschaft ‘Nebbiolo, Ja Bitte!’
Wir möchten auch Sie überzeugen und schnüren Ihnen daher ein schönes six-pack, welches bei entsprechender Selbstdisziplin bis Ostern reichen könnte;-)

IMG_32943 Flaschen ‘Quadrio’ Valtellina Rosso DOCG 2009
je 1 Flasche aus den Einzellagen:

Sassella ‘Le Tense’ DOCG 2009
Grumello ‘Sassorosso’ 2009
Inferno ‘Mazer’ 2009

Preis für 6 Flaschen: Euro 70,00

Der  ‘Quadrio’ ist anfangs etwas ‘staubig’, benötigt eine gehörige Dosis Luft um sein saftiges Schwarzkirsch- und Johannisbeeraroma zu entwickeln.
Die Lage ‘Sassella’ erbringt für mich die typischsten Nebbiolonoten, ‘Grumello’ eher elegant und die östlich anschliessenden ‘Höllenlage’ Inferno die kräftigsten Vertreter (daher hier auch etwas mehr Barrique-Ausbau).

IMG_2902Tipp:
Da Nebbiolo für mich ein komplettes Sinneserlebnis aus Farbe, Geruch und Geschmack ist,
empfehle ich als Glas das Burgunder-‘Schwimmbecken’ von Spiegelau (4er Set zu € 29,00)
Info

 

 

Schreibe einen Kommentar