Neu: Chips aus England von John & John

Sie kommen ohne ‘E’s’ daher – sorgen dafür aber für ‘Ahhh!’ und ‘Ohh!’s. Die Chips von ‘John & John’ sind ohne Geschmacksverstärker und Zusatzstoffe – sofern man Sea Salt, Black Pepper, Apfelessig und Cheddar nicht als ‘Zusatzstoffe’ definiert. Zuerst dachte ich, die Chips wären etwas ‘laff’ – klar, im Kopf hatte ich halt das typische Geschmacksbild der bekannten Chipssorten aus dem Supermarkt. Nach dem zweiten Bissen war ich bereits happy, nicht mehr diese endlose Glutamat-Orgie ertragen zu müssen. Nach dem dritten Bissen war mir klar: es gibt kein Weg zurück mehr. Goodbye Pringles, viel Glück Funny Frisch – es war schön mit euch, aber ab sofort müsst ihr ohne mich auskommen!

 

chips - 1

 

P.S.: auch das ‘begleitende Getränkeverhalten’ ändert sich dramatisch:
statt Bier schwöre ich nun auf die Kombi ‘Chips ‘n Champus’ 🙂

chips&champ - 1

Schreibe einen Kommentar