Süßes & Saures

Amatller

Aus Spanien, Katalonien kommen zwei 70% Schokoladen, die den Herkunfts- oder ‘Crù’-Charkter wunderbar widerspiegeln. Die ‘70%-Ghnana’ mit wunderbaren Cacao- und Mokkatönen, die ‘70%-Ecuador’ hingegen mit floral-fruchtigen Noten. Tipp:beide genießen oder verschenken, weil der Kontrast so perfekt schmeckbar ist!

_________________________

Dolfin

Seit knapp 20 Jahren verwöhnen die Brüder Poncelet mit leckeren Schokoladen zu fairen Preisen. Seit der Gründung 1989 ist die wieder verschließbare ‘Tabaktasche das Markenzeichen dieser wallonischen Manufaktur.

_________________________

Dolci Pensieri di Calabria

Kalabrien ist Peperoncino-Land! Und natürlich darf dieses Gewürz auch nicht in einer Schokolade fehlen. Aber keine Angst: eine feine, aromatische Schärfe, die schön vom Kakaogehalt der Schokolade gepuffert wird. Und natürlich ist diese süditalienische Region auch Zitronenland!

_________________________

‘Dolce Quaranta’: Torrone Morbido

logone
In der Provinz Bergamo hat sich die Familie Quaranta auf die Herstellung von weichem Torrone spezialisiert. Wahre ‘Renner’ sind die Torrone Riegel mit Früchten und Schokolade. Dank spezieller Tiefkühl-Trocknungsverfahren gelingt es der Firma Früchte wie Ananas, Erdbeeren, Zitrone und Amarenakirschen optisch frisch in den Torrone zu integrieren.
Wir führen neben den erwähnten Fruchtsorten auch noch Torrone mit Rosinen und Rhum, mit Mascarpone, mit Café, Bitterschokolade und die Sorte Gianduja.

Die Riegel lassen sich im Gegensatz zum klassischen harten Torrone sehr gut portionieren. Ideal zum Espresso oder als Naschwerk zwischendurch!

Preis je 100 Gramm Riegel: € 3,50

Venchi:

Einer der ganz, ganz großen italienischen Chocolatiers ist die Firma Venchi in der piemontesischen Provinz Cuneo. Hervorgegangen aus den beiden Firmen Cuba und Venchi, werden heute  Schokoladen, Torrone, Pralines und bestes Eis produziert. Eigene Shops gibt es bspw. in den Flughäfen Mailand, Venedig, Bologna und Florenz: unbedingt die Wartezeit mit dem hervorragenden Eis versüßen!!!

Als absoluter Bestseller, gerade bei Präsenten, hat sich die Pralinen-Zigarre von Venchi entwickelt. Einer ‘echten’ Zigarre verblüffend ähnlich, führen wir die Geschmacksrichtungen:

cofano_in_legno_sigari_assortiti_1591_big
‘Nougatine’: karamellisierte Piemonteser Nüsse, umhüllt mit feinstem Kakao.

‘Meringato’: Meringestücke umhüllt mit feinster Kakaopaste

‘Aromatico’: herzhaft geröstete Kakoabohnen, doppelt umhüllt mit Kakaopaste

Preis je 100g Zigarre: € 5,90

_________________________

John & John: Orignal Englische Chips

Sie kommen ohne ‘E’s’  daher – sorgen dafür aber für ‘Ahhh!’ und ‘Ohh!’s. Die Chips von ‘John & John’ sind ohne Geschmacksverstärker und Zusatzstoffe – sofern man Sea Salt, Black Pepper, Apfelessig und Cheddar nicht als ‘Zusatzstoffe’ definiert. Zuerst dachte ich, die Chips wären etwas ‘laff’ – klar, im Kopf hatte ich halt das typische Geschmacksbild der bekannten Chipssorten aus dem Supermarkt. Nach dem zweiten Bissen war ich bereits happy, nicht mehr diese endlose Glutamat-Orgie ertragen zu müssen. Nach dem dritten Bissen war mir klar: es gibt kein Weg zurück mehr. Goodbye Pringles, viel Glück Funny Frisch – es war schön mit euch, aber ab sofort müsst ihr ohne mich auskommen!

Schreibe einen Kommentar