Winzer

Italien & Spanien

Ursprünglich gestartet sind wir als reiner Italien-Spezialist, nicht zuletzt weil der Chef sich in Wort & Schrift die Note gut (-) geben würden. Da Sprache wichtig, aber bekanntlich nicht Alles ist, verständigt sich Herr Wirtz inzwischen auch in Spanien sehr ordentlich. Hier sind es insbesondere die Nebengebiete, die mit toller Dynamik überraschen. Herr Wirtz hat zudem bei Verkostungen französischer Winzer einige unbekannte Appellationen kennen gelernt, die es in nächster Zeit unbedingt zu überprüfen gilt!

Deutschland

Stetig, stetig wächst unser Sortiment an deutschen Weinen! Insbesondere die Pfalz ist regelrechter Platzhirsch in unserem Sortiment. Neben traditionellen und etablierten Weingütern wie dem VDP-Weingut Theo Minges aus Flemlingen und dem BIO-Weingut Michael Andres aus Ruppertsberg sind es einige ‘Newcomer’, die die Weinszene kräftig aufmischen. Frank Spiegel (Ellermann Spiegel) und Thommy Hörner aus der Südpfalz sind ebenso wenig aus unseren Regalen weg zu denken wie das BIO-Weingut von Lukas Kesselring aus der nördlichen Pfalz.
Von der Mittel-Mosel überrascht uns Markus Berres mit charaktervollen, modernen und unkaputtbaren Rieslingen! Klassisch und trotzdem modern, so könnte man den Stil der Gebrüder Knewitz aus Rheinhessen bezeichnen. Komplett andere Weine finden wir bei Sabrina Roth und Christian Kircher in Württemberg: hier sorgt der ‘Keuperboden’ für Schmelz & Cremigkeit. Gleich ins zwei Weinbaugebieten sind Marc Josten und Torsten Klein unterwegs: am Mittelrhein gent es in die Steillagen für die Weissweine, an der Ahr gehen natürlich Früh- und Spätburgunder ‘steil’.
Nicht zu vergessen: Deutschlands Topp-Adresse für Sekte in bester Champagner-Machart: Sektmanufaktur Andres & Mugler

Schreibe einen Kommentar